Große Hamsterkäfige

Alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versandkosten bei Amazon

 

Hamster lieben große Hamsterkäfige, in denen sie ungestört und ohne Enge leben können. Daher sollte man immer darauf achten, dass Hamsterkäfige ausreichend Platz bieten. Schließlich handelt es sich beim Hamster um ein lebendiges Wesen, dass artgerecht gehalten werden sollte. Leider kaufen viele Menschen aber immer noch Hamsterkäfige, die für das Haustier viel zu klein sind. Das liegt häufig daran, dass man die Käfige anhand der Größe des Tieres bemisst, anstatt sich darüber im Klaren zu sein, dass auch ein kleiner Pelzträger viel Auslauf braucht.

Große Hamsterkäfige gibt es bereits ab rund 40 Euro zu kaufen. Dabei kann man zwischen Modellen aus Metall, Kunststoff oder Holz wählen. Gerade letztere Variante ist für Hamster sehr geeignet, da dort anstatt der Metallgitterstäbe Plexiglas verwendet wird und so die Tiere nicht an den Stäben nagen können. Sollte man keinen großen Hamsterkäfig finden, kann man auch auf einen Käfig für Hausratten zurückgreifen. Diese sind in der Regel viel größer als die normalen Hamsterkäfige.

Platz für Tunnelsysteme und Wühlstellen

Generell geht man davon aus, dass Hamsterkäfige mindestens 100 cm x 50 cm groß sein sollten. Gleichzeitig ist es bei großen Hamsterkäfigen weitaus besser möglich diverses Hamsterzubehör zu integrieren. Dazu gehören z.B. Tunnelsysteme, Wühlstellen, Hamsterhäuschen oder ein artgerechtes Laufrad. Schließlich haben Hamster einen ausgeprägten Bewegungs- und Wühldrang, dem sie auch in einem Käfig häufig und ungestört nachgehen wollen bzw. müssen.

Fazit: Mit einem großen Hamsterkäfig kann man dem Hamster ein echtes Wohlfühlambiente bieten, in dem der kleine Nager seinem natürlichen Bewegungs- und Wühldrang ohne Probleme nachgehen kann. Daher sollte man beim Kauf eines solchen Hamsterkäfigs immer auf die Größe des neuen Hamsterdomizils achten. Eine gute Alternative hierzu bieten Käfige für Hausratten, diese verfügen in der Regel über mehr Platz.